17.01.2015 - Gerätekunde mal anders!

Heute stand "Fahrzeugbeladung" und "Knotenkunde" auf dem Ausbildungsplan. Als Jugendwartin und Betreuer haben wir versucht diese Themen so interessant und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Jeder Jugendliche, und natürlich auch wir die Betreuer, haben jeweils einen Buchstaben gezogen und mussten dann zum entsprechenden Buchstaben ein Gerät auf dem Fahrzeug (LF 10/6) suchen, benennen und nach Möglichkeit auch erklären.

Natürlich haben wir auch das Thema Knotenkunde dabei nicht vergessen. Drei Knoten wurden fleißig geübt. Nun sitzen der Ankerstich, der Mastwurf und der Zimmermannsschlag.

Wir alle hatten riesigen Spaß und haben auch ordentlich was zu lachen gehabt.
 
Text: Melanie Schmidt
Bilder: Christian Baschin und Melanie Schmidt