Sperrmüllbrand greift auf Bungalow über, geringer Sachschaden

Um 08:38 Uhr wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Fürstenwalde mit dem Stichwort B02 Bungalowbrand Amselweg alarmiert. Nach kurzer Ausrückezeit traf der erste Löschfahrzeug an der Einsatzstelle ein und stellte fest, das etwa 1 Qm² Sperrmüll brannten und einen Bungalow in Mitleidenschaft zog. Der Angriffstrupp verschaffte sich über eine Bockleiter Zugang zum Gartengrundstück und nahm anschließend ein C- Rohr vor um die Brandbekämpfung aufzunehmen. Nachdem der Besitzer eingetroffen war, öffnete er das Gebäude damit der Innenraum auf mögliche Glutnester kontrolliert werden konnte. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der vor Ort befindlichen Polizei sowie dem Eigentümer übergeben.

 

Fahrzeuge: TLF 16/25, TLF 20/40 SL CAFS, DLK, LHF-A, LHF-C

Material: Steckleiter, Fw-Leine, Schnellangriffseinrichtung