09.07.2013 - Lkw hat sich Tankleitung auf der BAB 12 aufgerissen, verliert Diesel

Alarmierung am 09.07.2013 um 13:35 Uhr zu einen Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern auf die BAB 12. Aufgrund dieser Meldung entsandte die Feuerwehr Fürstenwalde/Spree alle 3 Löschzüge laut Alarm und Ausrückeordnung zur Einsatzstelle. Die Lageerkundung ergab das ein Lkw die Dieselleitung gerissen war und geringe Mengen Kraftstoff austraten. Durch die Feuerwehr wurden die Auslaufenden Flüssigkeiten aufgefangen und der Brandschutz sichergestellt. Im Anschluss wurde die Fahrbahn noch mittels Ölbindemittel abgestumpft und bereinigt.