10.12.2013 - Stabsübung der Führungskräfte bei Großschadenslagen

Heute fand auf der Feuerwache eine Übung der Führungskräfte der Feuerwehr Fürstenwalde statt.

Es wurde im Rahmen einer Stabsrahmenübung der Fund einer Fliegerbombe im Stadtgebiet simuliert. Dabei bestand unter anderem die Aufgabe die Evakuierung der Stadt in einem Umkreis von 1000m vorzubereiten. Betroffen waren 9.000 Einwohner, 2 Seniorenheime, und diverse Kitas, Schulen und öffentliche Gebäude. Auch durch die Nutzung unseres Einsatzführungssystems GeoFES konnte die Lage effektiv abgearbeitet werden.

Dank an alle Beteiligten Führungskräfte für die intensive und gute Zusammenarbeit innerhalb der Übung.