19.10.2013 - Kellerband in einem Einfamilienhaus in der Saarower Chaussee

Am Samstagmorgen gegen 06:30 Uhr kam es zu einem Brand in einem Keller eines Einfamilienhauses in der Saarower Chaussee im Fürstenwalder Stadtteil Süd. Im Bereich der Elektroanlage des Hauses kam es zu einem Feuer, welches auf leicht entflammbares Material übergriff. Durch die Feuerwehr Fürstenwalde wurden 2 Trupps unter Atemschutz und einem C-Rohr eingesetzt um den Brand zu Bekämpfen. Ein übergreifen auf 5 Öltanks welche sich in unmittelbarer Nähe des Brandes befanden konnte letztendlich verhindert werden. Eingesetzt wurden ebenfalls 1 Wärmebildkamera sowie ein Hochleistungslüfter. Die Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Zur Schadenshöhe und genauen Ursache des Brandes hat die Polizei weitere Ermittlungen aufgenommen.