20.04.2013 - Einsatz der Brandschutzeinheit LOS zum Waldbrand

Samstagmorgen 06:45 Uhr die meisten schlafen noch.

Nicht so die Kameraden und Kameradinnen des Löschzuges Mitte der Feuerwehr Fürstenwalde. Gerade in diesem Moment wurde die komplette Brandschutzeinheit des Landkreises Oder - Spree zu einer Großwaldbrandübung in Kienbaum alarmiert.

Dazu zählt auch das Tanklöschfahrzeug TLF 16/45 der Feuerwehr Fürstenwalde. Eine Kameradin und zwei weitere Kameraden begaben sich unverzüglich zum Bereitstellungsraum nach Kienbaum. Die Aufgabe bestand in der Brandbekämpfung mittels des im Fahrzeug installierten Wasserwerfers. Unsere neue Truppführerin Melanie Schmidt konnte bei dieser Übung Ihre erlernten Fähigkeiten gleich unter Beweis stellen. Nach Beendigung dieser Übung, begaben sich alle Feuerwehren wieder  in den Bereitstellungsraum um gemeinsam das leckere Mittagessen zu genießen  und somit wieder Kraft zu tanken.

Gegen 14:00 Uhr waren dann auch unsere beiden Kameraden und die Kameradin wieder auf der Wache um dort das Fahrzeug Einsatzbereit zu machen.

Mein Dank an die drei Beteiligten und an alle Kameraden die am Morgen zum Alarm auf der Wache waren und Ihre Einsatzbereitschaft zeigten, auch wenn nur drei Kräfte gefordert waren.
Bilder: Christian Sappeck freier Pressefotograf

OBM Christian Kaulisch
Stellv. Stadtwehrführer