Pkw brennt auf der Autobahn in voller Ausdehnung, Rauchsäule weit sichtbar

Um 15:54 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte, der Löschzug Mitte und Nord und die Feuerwehr aus Spreenhagen zu einem Pkw Brand zwischen Storkow und Fürstenwalde West alarmiert. Noch während der Anfahrt kam die Meldung über den Rettungshubschrauber Christoph 49, das sich eine starke Rauchsäule in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder Höhe Dehmseebrücke befindet. Glücklicherweise befanden sich die Fürstenwalder Kräfte noch nicht auf der Autobahn in Richtung Berlin, sondern konnten gleich die richtige Strecke anfahren. An der Einsatzstelle brannte ein Pkw BMW in voller Ausdehnung. Durch einen Trupp unter Atemschutz und einem CAFS Schaumrohr wurde das Feuer gelöscht, ein komplettes Ausbrennen und somit Totalschaden konnte nicht verhindert werden. Nach Abschluss der Feuerwehrarbeiten, ist die Einsatzstelle an die Polizei übergeben worden.