LKW Brand mit Rallye Autos auf der BAB 12 geht zum Glück glimpflich aus

Am 06.11.2014 um 09:58 Uhr wurde die Feuerwehr Fürstenwalde zu einem brennenden LKW auf die Autobahn BAB 12, zwischen Fürstenwalde Ost und Briesen alarmiert. Beim Eintreffen brannte ein Reifen des Anhänger und es gab eine starke Rauchentwicklung. Erste Löschversuche mit Feuerlöschern durch den Fahrer hatten schon stattgefunden. Mit einem C- Strahlrohr des TLF 20/40 erfolgte sofort die Brandbekämpfung des Reifens unter Verwendung von 4 Pressluftatmern mit CAFS. Nach Abschluss der Brandbekämpfungsmaßnahme wurde die Achse und das Radlager gekühlt. Die Maßnahmen wurden durch Temperaturmessungen mittels Wärmebildkamera ständig überwacht. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der LKW unter Begleitung der Einsatzfahrzeuge zum nächsten Rastplatz gebracht, nochmals eine Temperaturmessung durchgeführt und anschließend der Polizei übergeben.