Anforderung TLF 20/40 SL CAFS und GW-N mit Schaum zum Strohmietenbrand

Kameraden der Feuerwehr Fürstenwalde/Spree wurden mit dem Tanklöschfahrzeug 20/40 SL CAFS und GW-N mit Schaummittel um 16:37 Uhr zu einem Strohmietenbrand bei Müncheberg angefordert. Vor Ort bestand die Aufgabe darin, den gesamten Brandherd der sich auf ein Maß von ca. 25 x 40 Meter erstreckte komplett mit CAFS (Compressed Air Foam System) abzudecken und somit zu Löschen. Gegen 22:15 Uhr konnten die Kräfte aus Fürstenwalde den Einsatzort verlassen und wieder zu ihrer Feuerwache fahren.

 

Bilder: Blaulichtpresse-Los