BMA meldet den Brand einer Wäscherei / Großtrockner brannte

Die Feuerwehr Fürstenwalde/Spree wurde um 14:15 Uhr zu einer Automatischen Brandmeldeanlage in einem Wäscherei alarmiert. Vor Ort angekommen, waren alle Mitarbeiter bereits evakuiert und befanden sich auf einem Sammelplatz. Bei der Lageerkundung durch den Wachabteilungsleiter wurde festgestellt das eine Trockenmaschine gebrannt hatte, und bereits erste Brandbekämpfungsmaßnahmen durch das Personal der Firma eingeleitet wurden. Die Feuerwehr löschte noch kleine Glutnester unter Atemschutz ab, und entleerte manuell Wäsche aus dem Trockner welche in einen bereitgestellten Container eingelagert wurden. Um das Gebäude von Brandgasen zu befreien und den noch heißen Motor zu Kühlen wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Während der gesamten Maßnahmen der Feuerwehr, ist die Einsatzstelle kontinuierlich mit einer Wärmebildkamera und einem Fernthermometer überwacht worden.