Wohnungsbrand im Erdgeschoss, 1 Person gerettet

Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden um 23:09 Uhr zu einem Wohnungsbrand in im Erdgeschoss in die Holzstraße alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle und der Lageerkundung durch den Wachabteilungsleiter wurde eine Verrauchung aus einer Erdgeschoss Wohnung bestätigt. Umgehend wurde durch den Angriffstrupp unter Atemschutz der hauptamtlichen Kameraden die Wohnung geöffnet, eine Person gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Die genaue Erkundung ergab, dass es sich dabei um angebrannte Nahrungsmittel in einem Kochtopf handelte. Die Wohnung wurde durch einen Hochdrucklüfter entraucht und anschließend der Polizei übergeben.

 

Bilder: Blaulichtpresse-Los