Brandstifter setzen Baracke in Brand, keine Personen mehr im Gebäude

Erneut wurde die Feuerwehr Fürstenwalde zu einem Gebäudebrand alarmiert. In der Langewahler Chaussee brannten in dem ehemaligen Kinderland Einrichtungsgegenstände an mehreren Stellen. Das Feuer breitete sich in der Zwischendecke aus, was auch zu einer kompletten Verrauchung des Gebäudes führte. Durch 2 Trupps unter Atemschutz und einem CAFS Rohr wurde das Feuer gelöscht. Parallel wurden weitere Gebäude auf Brände und vorallem Personen kontrolliert, jedoch nichts vorgefunden. Eine Wärmebildkamera kam ebenfalls zum Einsatz um letzte Glutnester auszuschließen. Die Brandräume und der Dachbereich wurden massiv mit CAFS eingedeckt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zum Einsatz aufgenommen. / rs

 

Bilder: Blaulichtpresse-Los