09.05.2016 - Erneut Transporter auf der BAB 12 unter LKW gefahren

Binnen kürzester Zeit kam an fast exakt der gleichen Stelle auf der BAB 12 zwischen den Anschlussstellen Briesen und Fürstenwalde Ost in Fahrtrichtung Berlin zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Ein Transporter war mit erhöhter Geschwindigkeit auf einen vor ihn fahrenden LKW aufgefahren. Durch die enorme Wucht des Aufpralls, wurde das Fahrerhaus des Transporters stark defomiert. In Zusammenarbeit mit allen beteiligten Rettungskräften, wurde die Person nach ca. einer Stunde mit Lebensbedrohlichen Verletzungen (Polytrauma) gerettet und umgehend in ein nahegelegenden Krankenhaus zugeführt. /rs

 

Ein großes Dankeschön gilt allen beteiligten Kräften für die gute Zusammenarbeit.