Pkw brennt nach Unfall auf B168 komplett aus, 2 Personen werden verletzt

E.Nr.: 670

Alarmzeit: 09.12.2016 / 23:12 Uhr

 

Der hauptamtliche Löschzug sowie die Kameraden aus Nord wurden zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall mit Brandfolge auf die B168 Steinhöfeler Chaussee alarmiert. Als die ersten Kräfte innerhalb kürzester Zeit an der Einsatzstelle eintrafen, hat sich die Meldung bestätigt. Auf der Kreuzung stießen 2 Pkw zusammen, wobei ein Fahrzeug gegen die Ampelanlage geschleudert wurde und sofort Feuer fing. Der 2 Pkw kam auf der Gegenspur Richtung Neuendorf im Sande zum stehen. Durch den Aufprall wurden 2 Personen verletzt und nach der Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt. Trotz des schnellen Eingreifens der Kameraden und der Vornahme eines C-Rohr CAFS konnte der Totalverlust des Fahrzeug nicht abgewand werden, der Pkw brannte komplett aus. Für die Dauer der Bergungs- und Unfallaufnahme war die B168 komplett gesperrt. /RS