2 verletzte Personen nach Kellerbrand im Stadtteil Mitte

E. Nr.: 612 / 11.11.2016 19:29 Uhr
B:Gebäude groß, Kellerbrand

 

Die Feuerwehr Fürstenwalde wurde zu einem Kellerbrand in die Grünstraße alarmiert. Dort brannten Einrichtungsgegenstände in einem Kellerraum. Durch einen Bürger wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr ein brennender Bürostuhl aus dem Keller geborgen. Die Folge war, dass er mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt wurde. Ein Kind musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht werden. Der Brand wurde durch einen Trupp unter PA mit einem C-Rohr gelöscht. Das gesamte Objekt wurde mittels Überdrucklüfter entraucht.