Gefahrgut-klein – stechender Geruch am verunfallten LKW auf der BAB 12

16.08.2016 / 17:53 Uhr

E.Nr.: 459

 

Gefahrgutunfall auf der BAB 12 bei Fürstenwalde Ost

 

Auf der Autobahn A12 zwischen den Anschlussstellen Briesen und Fürstenwalde Ost in Fahrtrichtung Berlin kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW. Die anwesende Polizei forderte aufgrund stechenden Geruchs die Gefahrstoffeinheit der Feuerwehr Fürstenwalde nach. Vor Ort wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt um die Lage zu erkunden und eventuell gefährdete Personen aus dem Gefahrenbereich zu Evakuieren. Ein Sicherungstrupp und Rettungswagen stand daher permanent in Bereitschaft. Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte jedoch schnell Entwarnung geben, da es sich um eine defekte Campingkochanlage handelte, die durch den Aufprall Leck schlug. Nachdem alle Notwendigen Maßnahmen zur Bergung der Flasche eingeleitet wurden, ist die Einsatzstelle wieder der zuständigen Polizei übergeben worden. /RS