18.02.2016 - Bahnunfall fordert Leben eines 15 Jährigen Mädchens

E.- Nr: 101 / 16:31 Uhr
H: Person TMR (Technisch Medizinische Rettung)

 

Tragischer Unfall am Bahnhof Fürstenwalde

 

Die Fürstenwalder Feuerwehr, der bodengebundende Rettungsdienst und Notärzte (auch mit dem  Rettungshubschrauber "Christoph 49) wurden heute zu einem Stromunfall zum Bahnhof Fürstenwalde alarmiert.
Nach ersten Erkenntnissen kam es nach dem Betreten eines Kesselwagen zu einem Stromschlag, in deren Folge eine Jugendliche noch vor Ort ihren schweren Verletzungen erlag. Gemeinsam mit Kollegen der Bundes- und Landespolizei wurden weitere Maßnahmen eingeleitet. Der Zugverkehr musste unterbrochen werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten der Wagen Lebensgefahr bedeutet.