Wassermassen werden durch vereinte Kräfte beseitigt

E.-Nr: 425 29.07.2016 17:33 Uhr
B: BMA - Fürstenwalde Süd

 

Die Feuerwehr Fürstenwalde wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung alarmiert. Gemäß der AAO (Alarm- und
Ausrückeordnung) fuhren die hauptamtlichen Kräfte sowie die Löschzüge Nord und Mitte die Einsatzstelle an. Vor Ort wurde eine geplatzte Heißwasser-Leitung vorgefunden. In Zusammenarbeit der hauptamtlichen Kräfte und dem Löschzug Nord wurde die Wasserzufuhr abgestellt, und anschließend mittels „Man-Power“ die Wassermassen mühsam beseitigt. Nachdem die Arbeit erledigt war, wurde die Einsatzstelle einem Verantwortlichen Mitarbeiter übergeben./rs