25.08.2012 - Schuppen/Dachstuhlbrand Fürstenwalde Ausbau West

Erneut wurde die Feuerwehr Fürstenwalde/Spree heute mit dem Stichwort B02 Wohnung brennt Schuppen nach Fürstenwalde Ausbau West am 25.08.2012 um 18:23 Uhr alarmiert. Kurz nach der Alarmierung verließ das TLF 16/25, DLK 23/12 CC der Hauptamtlichen Kräfte gefolgt vom Einsatzleitwagen, TLF 20/40 SL sowie beide Lösch und Hilfeleistungsfahrzeuge der freiwilligen Feuerwachen in Richtung Einsatzstelle aus. Bei Ankunft brannte ein Holzschuppen und griff schon auf den Dachstuhl über. Sofort wurde ein Trupp unter Pressluftatmern und einem C-Strahlrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im weiteren Verlauf ging ein Atemschutztrupp über Tragbare Leitern über die Giebelseite in das Dachgeschoss vor um nach Brandnestern zu suchen. Durch die Intensität des Feuers wurde das Dach auf einer Fläche von 30 Qm² völlig zerstört. Nach dem der Brand gelöscht wurde begannen 2 Trupps mit der Abnahme weiterer Dachziegel um Glutnester auszuschließen. Glücklicherweise wurde bei diesem Feuer niemand verletzt, der Sachschaden ist jedoch enorm. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, und für weitere Ermittlungen gesperrt.