25.10.2013 - Motorradfahrer mit Polytrauma nach Verkehrsunfall im Stadtteil Nord

Als die Kameraden der Freiwilligen Feuerwache Nord auf dem Weg zur Ausbildung auf die Hauptwache fahren wollten, bemerkten sie das sich in der Ehrenfried Jopp Straße ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad ereignet hatte. Umgehend wurde die Einsatzstelle angefahren um sich einen Überblick der Lage zu verschaffen. Vor Ort wurde festgestellt das aus noch ungeklärter Ursache der Motorradfahrer in den Gegenverkehr fuhr, anschließend gegen eine Bordsteinkante stieß und dadurch zu Fall kam. Durch den Aufprall kam es zu schweren Verletzungen am Kopf, Hand sowie Fußbereich. Durch die Einsatzkräfte wurde daher die Erstversorgung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eingeleitet. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt, Auslaufende Flüssigkeiten abgebunden und aufgenommen sowie die Unfallstelle nach Rücksprache mit der Polizei geräumt.