28.01.2013 - Verkehrsunfall A12, Pkw in Leitplanke gefahren

Zu einem unklaren Verkehrsunfall auf die BAB 12 zwischen den Anschlussstellen Fürstenwalde Ost und Briesen in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder wurde heute die gesamte Feuerwehr Fürstenwalde/Spree um 06:04 Uhr alarmiert. In Höhe der Abfahrt Briesen geriet ein mit 4 Personen besetzter Pkw aus noch ungeklärter Ursache in die Leitplanke, und blieb aufgrund dessen auf den rechten Fahrstreifen stehen. Durch den ersteintreffenden Rettungsdienst konnte schnell Entwarnung gegeben werden, es wurden keine Personen bei dem Aufprall verletzt. Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt sowie umherliegende Trümmerteile von der Fahrbahn geräumt. Am Auto entstand Totalschaden in noch unbekannter Höhe.