Rüstwagen

Fahrzeugtyp: MAN 4x4,14,5 t Fahrgestell mit Rosenbauer - Aufbau

Baujahr: 2014

Beladung: nach DIN

Zusatzbeladung: Automatikgetriebe, Versorgungsanschlüsse in Rett®Box Air mit Startverriegelung,

Umfeldbeleuchtung, Bahnerdungssatz, Niveauregulierung, Rückfahrkamera, Gleisfahrwerk für Rettungsplattform, Rettungssäge TWIN – SAW, Lichtmast mit LED-Scheinwerfern, Ex-geschütztes Be- und Entlüftungsgerät, Tragbarer Stromerzeuger 14 kVA, Flutlichtstrahler POWER – LED

Gerätewagen Nachschub

Der neue GW Nachschub konnte am 27.05.2014 von der Firma Hartmann Spezialkarosseriebau (Alsfeld) an die Feuerwehr übergeben werden. Damit verbessert sich die Logistik für die Abarbeitung von Einsätzen entscheidend. Ausgestattet mit einer Ladebordwand (750 Kg) können so mögliche Verbrauchsmaterialien (Ölbindemittel, Schaummittel, Schlauchreserven etc.) zur Einsatzstelle gebracht werden. Die Übergabe durch den Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst an die Feuerwehr wird zeitnah erfolgen. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Gerätewagen Tier

Fahrzeugtyp: VW Caddy

Aufbau: Hensel

Baujahr: 2013

Indienststellung: 18.05.2013

 

Der Gerätewagen Tierrettung wird eingesetzt zum Transport von Tieren.

Gerätewagen Atemschutz

Fahrzeugtyp: MAN

Baujahr: 1999
Fahrzeug des LK LOS und integraler Bestandteil der Gefahrstoffeinheit des LK LOS, besetzt durch Angehörige der Feuerwehr Fürstenwalde


Besonderheit: Der GW A/S wird zur Versorgung der Einsatzkräfte mit Atemschutz- und Schutzausrüstung herangezogen im Fall von großen Einsätzen, bei denen der Bedarf an Schutzausrüstung die Kapazitäten der regulären Fahrzeuge übersteigt. Durch den eingebauten Kompressor ist ein befüllen von Druckluftflaschen vor Ort möglich. Bei Strahlenschutzunfällen kann der GW A/S ebenfalls zum Einsatz kommen.